Teile deine Ängste und Befürchtungen – aber nicht mit jedem!

von Jan 16, 2019Mindset

Hast du auch manchmal das Gefühl, als hätten alle alles im Griff, nur du nicht?

Die meisten assoziieren das mit Facebook, Instagram & Co. Das Phänomen ist aber viel älter und geht viel weiter. Heute weiß ich: Ängste und Befürchtungen zu verbalisieren und zu teilen kann sehr heilsam sein. Denn – oh, Überraschung – meist wirst du merken, dass du längst nicht die/der einzige bist.

So heilsam aber auch das Teilen ist, so sind doch ein paar Dinge zu beachten, damit es nicht nach hinten losgeht.

Willst du in den Club?

erne als Geschenk die "Worum es geht"-Methode

Noch ein paar Klicks - schau in deine Mails!