Ich bin Panajota Lakkis

Und bald werde ich vielleicht DIR helfen, das Zivilrecht endlich zu verstehen. What? Wie ich darauf komme, dir helfen zu können? Wie, du kennst mich noch nicht? Das wollen wir gleich ändern:

Mein Leben und mein Werdegang lassen sich nicht in eine einzige Schublade packen.

Und das ist gut so!

Ich wurde in Griechenland geboren und bin dort aufgewachsen, ich kam mit 23 Jahren nach Deutschland, wo ich seither wohne. Ich empfinde mich als Bürgerin Europas.

Ich habe in Griechenland Jura studiert, ich kam nach Deutschland, wurde hier promoviert und habilitierte mich und dann wurde ich deutsche Universitätsprofessorin.

Ich war über mehrere Jahre Prüferin in Bayern und habe regelmäßig Examensklausuren korrigiert und mündliche Prüfungen abgehalten.

Zwei Bereiche haben mich in der Lehre überdurchschnittlich fasziniert: Die Erstsemesterveranstaltungen und die Examenskurse. Erstere, weil dort die Fundamente gebaut werden (sollten), zweitere, weil es jetzt wirklich “darauf ankommt”. Schon damals haben mich Studierende in der Examensphase immer wieder um Rat gebeten, weil sie zwar viel gelernt hatten, aber sich dies irgendwie nicht in guten Klausurennoten widerspiegelte. Ich habe oft helfen können und wenn dann später unaufgefordert Feedback und Dank kam, waren dies die Momente, in denen mich mein Job richtig glücklich machte.

Ich schied aus dem aktiven Universitätsdienst aus, behielt aber meine Leidenschaft für die Rechtswissenschaft und für die Lehre, insbesondere für die Examensvorbereitung. Hier bin ich seitdem sogar aktiver als zuvor, da ich über meine Zeit flexibler verfügen kann als während meiner Beamtenzeit. Und dann kam Corona – und ich konnte meine Stärke im online-Auftritt für die Studierenden einsetzen: In den drei Corona-Semestern habe ich an der Universität des Saarlandes den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung vertreten. Es zeigte sich, dass Jura sehr wohl und sehr gut online vermittelbar ist.

Jetzt ist die Zeit gekommen, noch einen Schritt weiter zu gehen und die Erfahrungen, die ich bisher gesammelt habe, einem breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. Nämlich allen Studierenden in ganz Deutschland!

Schluss mit dem ständigen Gefühl, gehetzt und mehr oder minder „nicht gut genug“ durch’s Jurastudium zu hecheln! Weg von der Detailflut und hin zum Systemverständnis!

Stell Dir vor, was für ein schönes Gefühl es sein wird, Dir selbst und Deinen juristischen Kenntnissen gerecht zu werden!

WANN es losgeht? Im Oktober 2021.

WO wird es stattfinden? Im Internet.

WIE wird es aussehen? Es wird Mitgliederbereich mit monatlich kündbarem Abo. Drin sind dann Einzelkurse (z.B. Sachenrecht, Familienrecht, Einführung in die Juristerei und mehr), die ständig mehr werden.

Na, habe ich dein Interesse geweckt?

Erster Schritt: Trag dich im Newsletter ein und sei unter den ersten, die es erfahren werden! Denn der frühe Vogel fängt nicht nur den Wurm, er erhält ihn auch zu einem besonders günstigen Preis.

Zweiter Schritt: Sag allen Bescheid, du du kennst, denn im Online-Kurs herrscht – anders als im Hörsaal – keine Knappheit. Im Gegenteil: Je mehr TeilnehmerInnen mir Feedback geben, desto besser wird mein Angebot werden.

Kontaktformular

1 + 8 =

Newsletter